:.:.: Blinde und Kunst BukBlog :.:.: » Kategorie: Blognachrichten
Blinde und Kunst logo

Home | Artikelarchiv | Datenschutzerklärung | Galerie | Über uns | BukBlog | Art for All | Mitglieder | Soundprojekte | Gästebuch | Kontakt & Impressum

Blognachrichten

Der Dezember 2020 im BUK-Blog

Von ChristianeQuenel geschrieben am: 22.12.2020 unter Blognachrichten

Ab sofort gibt es im BUK-Blog jeden Monat einen Monatsüberblick. Er enthält alles, was sich im BUK-Blog getan hat. In diesem Überblick gibt es auch eine Vorschau, auf das, was in der nächsten Zukunft geplant ist.

Die Kategorie für den Monatsüberblick ist Blognachrichten.

In der Kategorie Blognachrichten erscheinen auch weitere interessante Artikel, die den BUK-Blog und wichtige Themen betreffen, z. B. Arbeitsangebote für behinderte Menschen in unterschiedlichen Kunstbereichen.

Ein solcherBeitrag ist heute erschienen. Es handelte sich um einen Aufruf für ein Museumsprojekt in Halle (Saale).

Es ist beschlossene Sache, dass die Artikel der Kategorie Blognachrichten auch auf der Hauptseite von BUK erscheinen. Das gilt auch für Beiträge der Kategorie Veranstaltungen unserer Mitglieder.

Es ist im Blog und auf der Hauptseite bis Ende Januar noch viel zu tun. Es lohnt sich, auf unseren Seiten vorbeizuschauen, um die Gestaltung der Webpräsenz von BUK zu sehen zu können. Wir freuen uns auf Eure Fragen, Kritiken und Anregungen.

Wir wünschen Euch gesegnete Weihnachtstage, einen angenehmen Übergang in das Jahr 2021 und alles erdenklich Gute für das kommende Jahr.

Passt so gut als möglich auf Euch auf, macht es Euch so interessant und schön, wie es eben geht. Wir freuen uns über jeden Kommentar und nehmen gern auch Beiträge von Euch an, die Eure Arbeit oder Euch selbst darstellen.

Christiane Quenel I. A. Blinde und Kunst e.V.



[ kommentieren ] | Kommentarstatus: [ Keine Kommentare ]


Aufruf: Teilnahme an einem Museumsprojekt Halle (Saale)

Von ChristianeQuenel geschrieben am: 22.12.2020 unter Arbeitsangebote, Blognachrichten

in diesem Artikel leite ich einen Aufruf für ein Museumsprojekt weiter. Er ist für alle interessant, die in Halle (Saale) und Umgebung wohnen. Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen können dazu beitragen, dass Barrieren im Museum abgebaut werden.

Die wichtigen Daten stehen im Text, der Blinde und Kunst e.V. als Mail geschickt wurde.

Christiane Quenel I. A. Blinde und Kunst e.V. 
„Sehr geehrte Damen und Herren,
das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) sucht unterschiedliche Menschen, welche die Zukunft und Zugänglichkeit des Kunstmuseums mitgestalten möchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns darin unterstützen könnten eine Person zu finden, die in im Kreis Halle (Saale) wohnt und an dem Projekt teilnehmen möchte. 
Als Mitglied einer Fokusgruppe ist die Person Expert*in ihrer eigenen Interessen: Gemeinsam untersuchen wir die Besucherfreundlichkeit des Hauses und sprechen über individuelle Wünsche hinsichtlich dessen. Daraus entwickeln wir Ideen, die in der Museumsarbeit umgesetzt werden können. 

Die Teilnahme an den fünf bis sechs Workshops wird vergütet, ist barrierefrei und erfordert keine Vorkenntnisse. Persönliche Assistenzen sind willkommen und bei Bedarf können Gebärdendolmetscher*innen eingesetzt werden. Insgesamt erstreckt sich der Projektzeitraum bis Ende September 2021. Das erste Treffen findet als Videokonferenz Ende Januar statt, daher bitten wir um eine Anmeldung bis zum 12. Januar 2021, gerne per Telefon oder E-Mail. 
Wir freuen uns, wenn Sie diese Nachricht an interessierte Personen weiterleiten könnten. Bei Fragen melden Sie sich gerne bei mir. 
Mit besten Grüßen
 
 

im Auftrag
 
Theresa Leschber
Referentin Kunstvermittlung
 
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)
 
T: +49 34521259-52
theresa.leschber@kulturstiftung-st.de
 
www.kunstmuseum-moritzburg.de
www.kulturstiftung-st.de“



[ kommentieren ] | Kommentarstatus: [ Keine Kommentare ]