Herzlich willkommen bei Blinde und Kunst e. V.!

Wir haben Mitglieder in ganz Deutschland und sind ein gemeinnütziger, inklusiver Verein. Alle können bei uns mitmachen.

Wir alle interessieren uns für Kunst. Leider ist heute aber Kunst und Kultur in Theatern, Kinos, Konzertsälen und Museen noch immer kaum ohne Barrieren zugänglich: Gebärdensprachdolmetschung, leichte Sprache und Bildbeschreibungen (Audiodeskriptionen) sind selten. Skulpturen darf meist keiner anfassen.

Einige bei uns machen selber Kunst:
Karla Faßbender gehört zu unserem Verein. Sie ist selber blind und macht Skulpturen aus Stein. Eine Skulptur ist aus Speckstein und heißt: “Die Welle”. Alle dürfen diese Skulptur anfassen.
[Bitte hier das Bild der Welle einfügen]

Paula Grimm schreibt Bücher. Ihre Bücher gibt es gedruckt und auf CD gesprochen. Sie will auch Bücher in Leichter Sprache schreiben und auf CD aufsprechen.

Wir alle wollen Schauspiele, Filme, Lesungen, Musik, Bilder und Skulpturen erleben. Jeder so, wie sie oder er es kann.
Und wir wollen selber Kunst machen. Alle sollen unsere Kunstwerke erleben können.
Deshalb fördern wir inklusives Kunst-Erleben. Wir entwerfen Ausstellungen von Skulpturen, in denen alle Besucher*innen die Skulpturen anfassen dürfen.

Von 2015 bis 2017 waren wir zusammen mit unseren Partnern, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Klassikstiftung Weimar, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Städtische Museen Freiburg und dem Bundesverband Museumspädagogik, Teil des Projekts “Pilot Inklusion”. Es wollte Inklusion in Museen realisieren helfen. In der Bonner Bundeskunsthalle gestalteten wir drei Ausstellungen mit. Dazu gehörte z. B. die Ausstellung „Wetterbericht“, in der es um Wetterphänomene und den Klimawandel ging. U. A. führten wir eine Veranstaltung im Dunkeln mit dem Titel „Alle Wetter“ durch. Mit Musik-Instrumenten wurden Wetter-Geräusche nachgemacht. Dazu wurden Texte zum Thema Wetter vorgelesen.

2014 zeigten wir „Sexistenz”, ein ausführliches Programm zum Thema Sexualität und Behinderung. Ein Buch, eine CD, eine Lesung, eine Ausstellung und ein Theaterstück gehören dazu.

2013 präsentierten wir „ART BLIND”, eine Ausstellung internationaler blinder und sehbehinderter bildender KünstlerInnen. Alle Werke durften angefasst werden und wurden beschrieben.

Was können wir zusammen machen?
Haben Sie ein Kunstwerk wie einen Film, ein Bild, eine Skulptur, einen Text oder ein Musik-Stück gemacht?
Wollen Sie, dass alle Menschen ihr Kunstwerk erleben können?
Dann melden Sie sich bei uns info@blindeundkunst.de

Viele unserer Projekte wurden gefördert von der Aktion Mensch und der Kämpgen Stiftung.

ABSPANN

Herzlich willkommen bei Blinde und Kunst e. V.!

Herausgeber
Blinde und Kunst e.V.

Produktion
Gebärdenwerk GmbH

© 2021 Blinde und Kunst e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.